CLOUDwerker

Vertrauenswürdige, offene Cloud-Plattform für Handwerksbetriebe

Logo CloudwerkerIn modernen Unternehmen ist der Einsatz von Software zur Unterstützung von Geschäftsprozessen und zur Verwaltung der Kundenbeziehungen mittlerweile unerlässlich. Denn das bringt zahlreiche Vorteile: Die Rechnungsstellung wird einfacher, die Zusammenarbeit mit Lieferanten als auch Projektpartnern kann besser koordiniert werden und die Programme bieten Übersichten zu wichtigen Geschäftsdaten. Wartung und Betrieb dieser Software erfordern jedoch laufende Investitionen und auch die Lizenzen selbst sind meist teuer und viel umfangreicher als benötigt. Und zusätzlich wird auch noch entsprechendes Personal benötigt um diese nützlichen Werkzeuge einsatzbereit zu halten. Für die meisten Handwerksunternehmen ist dies nicht zu leisten – der Einsatz von Software beschränkt sich dort auf das Nötigste. Dabei könnten gerade Handwerker mit relativ festen und etablierten Abläufen vom Einsatz professioneller Software-Lösungen stark profitieren. Das Projekt cloudwerker will deshalb speziell für Handwerksunternehmen den Schritt hin zum Einsatz moderner it-Werkzeuge vereinfachen.

Baukasten integrierter it-Lösungen in Form von Cloud-Diensten

Wichtige und nützliche Software-Pakete sollen deshalb über die Cloud angeboten werden. Ziel ist es, eine vertrauenswürdige, offene Service-Plattform zu schaffen, über die Software-Hersteller ihre Software anbieten können, während auf der anderen Seite Handwerker diese Software komfortabel und flexibel buchen können. Dabei werden die Dienste vom Office-Paket bis hin zu professionellen Lösungen für das Kundenbeziehungsmanagement (crm) und zur Steuerung von Geschäftsprozessen (erp) reichen. Sie sollen sich quasi modular in individuell konfektionierbare, integrierte Service-Bündel zusammenstellen lassen. Dienste können dabei von unterschiedlichen Diensteanbietern stammen, sind flexibel anpassbar und lassen sich so kombinieren, dass eine durchgängige Bearbeitung von Geschäftsprozessen möglich ist.

Zusätzlich soll zur Vereinfachung der Interaktion mit Ämtern und Behörden das Zusammenspiel mit eGovernment-Lösungen vereinfacht werden. Über spezielle Kollaborationswerkzeuge können zum Beispiel mit anderen Handwerksunternehmen gemeinsam Angebote, Rechnungen oder Bewerbungsunterlagen für öffentliche Ausschreibungen erstellt werden. Am Ende sollen sich alle wesentlichen Organisationsanforderungen von Handwerksunternehmen über die Dienste erfüllen lassen.

Cloud-basierte kollaborative Bearbeitung von Aufträgen

Da die angebotenen Dienste nahtlos miteinander kommunizieren können, bietet cloudwerker eine kooperative Bearbeitung von Geschäftsprozessen zwischen verschiedenen Handwerksbetrieben. Betriebe, die zusammen an einem Gewerk oder Bauprojekt arbeiten, können über die im Rahmen des Projekts entwickelte cloudwerker-Plattform ihre Geschäftsprozesse zusammenführen, gemeinsam Rechnungen stellen, auf Ressourcen zugreifen oder die Kommunikation mit dem Kunden regeln. Der Kunde wiederum kann über die Plattform mit seinen Auftragnehmern in Kontakt treten und von ihm beispielsweise über den aktuellen Status und die Planungen informiert werden.

Eine besondere Bedeutung hat das Vertrauen und die Akzeptanz der Plattform. Hierzu unterstützt cloudwerker Handwerksbetriebe bei der Auswahl geeigneter, vertrauenswürdiger Cloud-Dienste mit dem sogenannten „Trusted Service Finder“, der Handwerksbetriebe elektronisch durch die einzelnen Schritte des Auswahlprozesses führt. Verschiedene technische und nicht-technische Maßnahmen sorgen für Qualität und Rechtskonformität. Hinzu kommen weitere Optionen wie die Möglichkeit der Zusammenarbeit und des Datenaustauschs zwischen verschiedenen Handwerkern. Außerdem soll eine Migration bestehender Software zu den über cloudwerker angebotenen it-Diensten unterstützt werden.

Ausgangssituation

  • Bestehende Softwarelösungen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen sind meist teuer und kaum für Handwerksbetriebe geeignet
  • Einrichtung, Wartung und Betrieb erfordern laufende Investitionen und professionelle it-Experten
  • Für die Zusammenarbeit zwischen mehreren Handwerksbetriebe fehlen passende Software-Programme

Zielsetzung

  • Zentrale Cloud-Plattform versorgt Handwerksbetriebe modular mit passender Software
  • Nutzung von Cloud-Diensten reduziert it-Investitionen und it-Personaleinsatz
  • Die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Handwerksbetrieben wird einfacher und professioneller

Schaubild CLOUDWerker