Kompetenzzentrum Trusted Cloud

Wissenschaftliche Begleitung der Technologieprojekte

Das Technologieprogramm Trusted Cloud umfasste ein breites Spektrum an Themen. Zum einen arbeiteten die 14 Projekte an verschiedenen Technologien und Innovationen. Zum anderen gibt es eine Reihe übergreifender Herausforderungen beim Einsatz von Cloud Computing, die alle Unternehmen betreffen. Das Kompetenzzentrum Trusted Cloud unterstützte die Technologieprojekte und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bei der erfolgreichen Umsetzung der Programmziele.

Das Kompetenzzentrum begleitete zum einen die Projekte bei der Realisierung ihrer Innovationen durch fachliche und organisatorische Unterstützung, Aufzeigen von Synergien, Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren, Transfer von Wissen und Technologien und bei der nachhaltigen Verwertung ihrer Ergebnisse. Als zentraler Ansprechpartner für das Technologieprogramm Trusted Cloud informierte das Kompetenzzentrum die interessierte Fachöffentlichkeit und Medien über den Fortschritt des Programms und der Technologieprojekte. Das Kompetenzzentrum Trusted Cloud arbeitete zum anderen gemeinsam mit der Fach-Community an den übergreifenden Herausforderungen für die Nutzung von Cloud Computing.

Das Kompetenznetzwerk Trusted Cloud

Das Kompetenzzentrum Trusted Cloud etablierte dazu ein Kompetenznetzwerk. In das Kompetenznetzwerk Trusted Cloud sollten insbesondere mittelständische Entwickler und Nutzer vertrauenswürdiger Cloud-Angebote einbezogen werden, wenn sie Beiträge zu den folgenden Themen leisten:

  • Entwicklung vertrauenswürdiger Cloud-Angebote.
  • Bewertung und Nutzung der Geschäftspotenziale der Cloud-Technologien in unterschiedlichen Anwendungen und Einsatzumgebungen.
  • Erfassung und Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen von Cloud Computing.
  • Entwicklung von Sicherheitstechnologien für Cloud Computing.
  • Vermeidung von Abhängigkeiten der Nutzer von einmal in Anspruch genommenen Cloud-Diensten.

Das Kompetenznetzwerk ist ein Netzwerk von mittelständischen Unternehmen für mittelständische Unternehmen. Denn die Vielfalt der Anforderungen an vertrauenswürdige Cloud-Angebote kann nur in unterschiedlichen mittelständischen Nutzungsumgebungen erfüllt werden.

Das Kompetenznetzwerk Trusted Cloud hat eine sogenannte Plattformstrategie als „Referenz-Dienste-Infrastruktur“ entwickelt. Innerhalb dieser können Dienste sehr unterschiedlicher Art in einem einheitlichen Rahmen dargestellt werden, beispielsweise Anwendungsdienste, Basisdienste, Sicherheitsdienste, Datenschutzdienste etc. Die Darstellung der Projektergebnisse des Trusted-Cloud-Programms und Cloud-Angebote Externer können in dieser Architektur positioniert werden, so dass der Kontext für die Nutzung jedes Dienstes charakterisiert wird und Schnittstellen zu anderen Diensten festgelegt werden können. Mit der Plattformstrategie soll darüber hinaus gezeigt werden, dass die in den Projekten des Trusted-Cloud-Programms erarbeiteten Ergebnisse übertragbar und für den gesamten Mittelstand von Relevanz sind.

Rechtlicher Rahmen für Cloud-Dienste

Icon RechtsrahmenCloud Computing kann in Deutschland nur wirtschaftlich erfolgreich sein, wenn die rechtlichen Rahmenbedingungen eine effiziente Nutzung von Cloud-Diensten ermöglichen. Ein innovationsfreundlicher Rechtsrahmen ist daher von besonderer Bedeutung. Für die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing hat das BMWi daher innerhalb des Kompetenzzentrums Trusted Cloud eine eigene Arbeitsgruppe einrichten lassen. In der Arbeitsgruppe „Rechtsrahmen des Cloud Computing“ erarbeiteten Experten aus Wirtschaft, Anwaltschaft und Wissenschaft sowie Vertreter aus Datenschutzbehörden gemeinsam mit Projektbeteiligten aus dem Trusted Cloud-Programm Lösungsvorschläge für rechtliche Herausforderungen in den Bereichen Datenschutz, Vertragsgestaltung, Urheberrecht sowie Haftungsfragen und Strafbarkeitsrisiken. Darüber hinaus wird ein Pilotprojekt zur datenschutzrechtlichen Zertifizierung von Cloud-Diensten betrieben, das Impulse für die rechtssichere Nutzung von Cloud Computing und die Gewährleistung eines hohen Datenschutzniveaus setzen soll.